Ihr Fachmann für Rollläden, Sonnenschutz und SmartHome 
in Berlin und Brandenburg

Deckenlauftore

Das NON PLUS ULTRA als Garagentor

Garagentore gibt es viele, jedoch ist dieses Tor das wartungsärmste und auch zuverlässigste Garagentor. Gerade in der Nach- oder Umrüstung zeigt es seine Vorteile in Punkt Einbaumöglichkeiten.

Motorisch angetriebenes Garagentor Detolux für den privaten Bereich. Detolux Deckenlauftore mit geräuscharmen Laufeigenschaften und sehr geringem Platzbedarf im Sturzbereich. Der Clou, gekapselte Edelstahlrollen an den einzelnen Torlamellen, sind nicht die einzigsten Hinweise auf eine sehr lange Lebensdauer!

Das Detolux-Garagentor kann bis zu einer Breite von 4,0 m eingesetzt werden. Die Sicherheit wird durch eine beidseitig installierte Absturzsicherung und eine automatische Hindernisauflaufsperre gewährleistet. Die Beleuchtung der Garage erfolgt automatisch durch die eingebaute Lampe im Antriebskopf beim Detolux Garagentor lieferbar.


 


Das Detolux Garagentor wird serienmäßig mit:

  • Funk-Fernbedienung
  • Handsender
  • Motor
  • Notentriegelung zur Öffnung per Hand von innen
  • Lüftungsprofil geliefert
  • 13 Farbtöne sind als Standardfarben

 


Optionale Ausstattungwünsche wie :

  • Handsender, Schalter, Zahlencodschlösser, Magnetkartenleser, Iduktionsschleifen
  • Weitere Sicherheitseinrichtungen wie Lichtschranken
  • Fensterprofile incl. Polycarbonateinlagen zur Dekoration oder nur zusätzliches Licht
  • Notentriegelung von Aussen, wenn kein weiterer Zugang vorhanden
  • Sonderfarbbeschichtung der Führungsprofile
  • Farbgestaltung durch Folierung (36 Renolitfolien) der Alu-Lamellen (Torblatt)
  • Niedrigsturzblende mit 8cm Höhe
  • Abschluss der waagerechten Schienen mit Aluminium-Rundabdeckungen als Eingreifschutz
  • Verbindung Motorschiene/Torbehang durch Präzisionsadapter
  • Beidseitige Multifunktionsfederpakete für ruhigen Torlauf und zur Torsicherung
  • Präzisions-Umlenkkopfstück mit neuer Seiltechnik zur schonenden Profilführung

Innenansicht einer Garage mit ein­ge­bautem Decken­lauftor Detolux selbst bei geringen Platz­verhält­nissen.

Kein Parkplatz­verlust vor der Garage, da das Detolux nicht nach vorn aus­schwingt.

Die Niedrigsturzmontage: Platz­be­darf im direk­ten Durch­fahrts­bereich nur 8,0 cm.



Die Alternative:
Das ALU-Deckenlauftor

Konstruktiv ähnlicher Aufbau, aber mit einem völlig neuen revolutionellen Antriebs­konzept. GECCO ist das perfekte Garagentor für die Renovierung: innerhalb eines Tages ist das automatische Tor montiert. Auf diesen Komfort werden Sie nie wieder verzichten wollen.Damit der Antriebskopf und die Antriebsschiene in der Mitte des Tores ver­schwin­det, sitzt er seitlich sensationell klein an einer waagerechten Laufschiene und fährt mit.

  • keine Mittelaufhängung für ungehinderten Deckenbereich
  • keine umlaufende (fahrende) Kette oder Zahnriemen

Platzsparender und ohne zu­fäl­li­ger Beschädigung geht es nicht.

Auch in der Garage muß nicht das klobige verzinkte Stahl-Dessin vor­her­rschen. Schmal und form­schön aus Alumi­nium mit hoher Prä­zision beschre­iben das Tor am Besten.

Sicherheit und Komfort waren bei der Ent­wicklung des Tores die wichtigs­ten Kriterien. Oder sind sie noch Aussteiger?



Das gelungene Design und die Farbenvielfalt lassen die perfekte Technik auch optisch als ein deutsches Markenprodukt erstrahlen. Der Service der MB-LUX bietet Ihnen das, was dem Garagentor noch fehlt. Die beste Technik ist nicht sehr viel Wert, wenn der Kreis durch eine professionelle Montage nicht geschlossen wird. Früher wurden die Antriebe auf ihre maximale Kraft gestellt und somit viel kaschiert.

Das die Lebensdauer darunter leidet, bekommt man ja erst nach Jahren mit. Oft wird die Schuld in der schlechten Technik gesucht. Heute, durch Vorschriften geknebelt und auch dem Komfort geschuldet, erkennen die Antriebe diese Probleme recht schnell und „versagen scheinbar“ ihren Dienst. Sparen Sie nicht bei einer professionelle Montage. Durch eine langen Lebensdauer und keinen Ärger in der täglichen Nutzung, haben sie diesen Betrag schnell mehrfach zurück.


 
 
 
E-Mail
Anruf